Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte FragenHangman Chat Zum Portal Zur Startseite


Homepage-Alter




    Zum Ende der Seite springen


World of Fantasy- Das Fantasy Forum » » Die Serie » Plauderrunde zur aktuellen Staffel/Folge 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Nightfox Nightfox ist weiblich
.:Warden of the North:.




Dabei seit: 10 May, 2011
Beiträge: 1455

Plauderrunde zur aktuellen Staffel/Folge Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich finde, so etwas fehlt noch, deswegen habe ich mal dieses Threadchen eröffnet. Vorneweg: Hier sollte nur der reinschauen, der serientechnisch auf dem aktuellen Stand ist, ansonsten ist die Gefahr hoch, verspoilert zu werden. Dies soll ein Austauschthread zu den aktuellen Folgen von GoT sein. Momentan läuft die vierte Staffel und die zweite Folge hat es echt in sich.

Stand: S04E02 - The Lion and the Rose

Als Buchkenner wusste ich ja, wie Joffreys Hochzeit enden würde, aber wie auch schon bei der Red Wedding war es noch mal was anderes, das live und in Farbe zu sehen. Jack Gleeson hat Joffrey auch in seinen letzten Momenten gut gespielt. Der Anblick war schon etwas creepy, wie Joffrey da lag und starb. Nun ist das größte Hassobjekt der Reihe also weg vom Fenster. Im ersten Moment denkt man vllt "yeah, die kleine Kröte kriegt endlich, was sie verdient." Ich habe Joffrey wirklich hassen gelernt und Gleeson bringt diesen Charakter auch sehr hassenswert rüber, doch jetzt, wo er weg ist, fehlt irgendwie dieses Hassobjekt. Es gibt andere Charas, die ich hasse, wie etwa Walder Frey oder Ramsay Snow, aber keiner hat ein ähnliches Hasslevel wie Joffrey. Dass Tyrion verdächtigt wird, nachdem er so sehr von Joffrey gedemütigt wurde, war naheliegend, doch wer war es in echt? Ich weiß es natürlich, deswegen kann ich nicht so gut spekulieren, aber vllt mag ja jemand, der bei den Büchern noch nicht so weit ist, seine Vermutungen in den Raum werfen?

Damit haben wir den dritten großen Höhepunkt von A Storm of Swords abgehandelt, einer sollte noch folgen, wenn ich die Aufteilung der Bücher gerade richtig im Kopf hab. Grad nachgesehen, buchtechnisch sind wir jetzt auf Seite 832, 300 Seiten sind noch offen, allerdings sind manche Handlunsgstränge verschoben. Bran beispielsweise ist schon etwas weiter. Auch ist Jaime viel zu früh in King's Landing aufgetaucht, im Buch kam er erst nach Joffreys Tod. Aber mit dieser Änderung kann ich leben.

Auf jeden Fall hält das Buch noch einiges bereit, bevor sich die Serie dem vierten Buch zuwenden kann, A Storm of Swords ist aber mit knapp 1200 Seiten (englische Version) auch ein ziemlicher Klopper. Er wird auch von vielen als der stärkste Band der Reihe empfunden, was vermutlich an der hohen Zahl an großen unerwarteten Wendungen liegt.

Jetzt habe ich mal wieder viel zu viel über die Büçher gelabert, bevor das noch ausartet, mach ich hier mal Schluss und bin gespannt auf weitere Meinungen zur aktuellen Folge. Vllt könnte man sic auf wöchentlicher Basis zu jeder Folge austauschen?

__________________



Nothing is true. Everything is permitted.


"Normal is not the norm, it's just the uniform. So forget about the norm and take off the uniform." - Delain


My Books, My Anime & Manga, My Movies & TV-Shows, My Games, My Music

17 Apr, 2014 12:58 45 Nightfox ist offline Email an Nightfox senden Homepage von Nightfox Beiträge von Nightfox suchen Nehmen Sie Nightfox in Ihre Freundesliste auf
Lady Narmora Lady Narmora ist weiblich
Mystische Kriegerin




Dabei seit: 26 Feb, 2013
Beiträge: 562

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich hab erst das Kapitel gelesen und anschließend die Folge geschaut. Ich muss schon sagen, dass Hochzeitsfest ist wirklich gut aufgezogen worden. Was ich richtig schlimm fand, war die Demütigung von Tyrion. So etwas macht doch kein Neffe! Hier hat man Joffrey wirklich auf seinem Höhepunkt erlebt. Ich hab mir wirklich nur gedacht, den muss man wirklich hassen. Sansa hat mir auch Leid getan. Diese Nachbildung vom Krieg der 5 Könige muss wirklich heftig für sie gewesen sein. Joffreys Tod an sich fand ich gerechtfertigt. Auch wenn ich es heftig fand, dass er vergiftet wurde. Aber irgendwie hat das schon gepasst. Eine feige Tötungsmethode für einen Feigling und Idioten. Ich muss wirklich sagen, in der Folge haben sie seinen Tod wirklich gut dargestellt. Das war wirklich unheimlich o.O

Ich weiß nicht wer es sein könnte, denn soweit bin ich im Buch noch nicht. Aber ich habe schon eine Vermutung. Ich weiß nicht wieso, aber ich glaube, dass Oberyon Martell dahinter steckt. Warum komme ich darauf. Nun er hat den Spitznamen Red Viper. Die Viper ist eine Giftschlange. Keiner heißt umsonst so. Er kennt sich also mit Giften aus. Die andere Sache ist, dass er Grund hätte sauer auf die Lannisters zu sein. Außerdem ist doch die Tochter von Cersai in Dorne. Das heißt wenn Joffrey weg ist, dann (ich weiß grad nicht wer älter ist Tommen oder das Mädchen) würde sie auf den Iron Throne kommen. Vielleicht muss dann noch Tommen beseitigt werden, aber wenn das Mädchen dann erbt, hat Dorne einen großen Einfluss und kann gleichzeitig sich rächen. Sansa habe ich im ersten Moment auch gedacht, es aber gleich wieder verworfen. Sie ist nicht der Typ für so etwas.

Was sagt ihr zu meiner Theorie?

__________________
Breite deine Schwingen aus und flieg hinauf in den Himmel - erst dann lernst du zu leben.

17 Apr, 2014 21:45 51 Lady Narmora ist offline Email an Lady Narmora senden Beiträge von Lady Narmora suchen Nehmen Sie Lady Narmora in Ihre Freundesliste auf
Nightfox Nightfox ist weiblich
.:Warden of the North:.




Dabei seit: 10 May, 2011
Beiträge: 1455

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Interessante Theorie. Ich will gar nicht näher darauf eingehen, bevor ich mich am Ende noch verplappere^^ Aber zwei Sachen: Ja, der Name Red Viper kommt nicht von ungefähr. Sein Hass auf die Lannisters wegen des Todes seiner Schwester Elia wird später noch sehr viel thematisiert - zumindest im Buch, wie sehr die Serie darauf eingeht, weiß ich nicht. Doch dass er sich Einfluss durch Myrcella verspricht...Nun, Myrcella ist zwar älter als Tommen, aber Tommen ist als Junge vor ihr in der Erbfolge, er wird jetzt auch erst mal Joffrey als König nachfolgen. Also müsste rein theoretisch auch Tommen erst mal beiseite geschafft werden. Im Buch wird das mit dem Einfluss der Martells auf Myrcella auf jeden Fall noch mal thematisiert. Generell freue ich mich aber, mehr von Tommen zu sehen. Ich finde ihn irgendwie drollig. Charakterlich ist er vermutlich das Gegenteil von Joffrey und stand immer nur im Schatten Joffreys. Ein wenig Aufmerksamkeit kann dem Kleinen nur gut tun.

__________________



Nothing is true. Everything is permitted.


"Normal is not the norm, it's just the uniform. So forget about the norm and take off the uniform." - Delain


My Books, My Anime & Manga, My Movies & TV-Shows, My Games, My Music

17 Apr, 2014 21:57 04 Nightfox ist offline Email an Nightfox senden Homepage von Nightfox Beiträge von Nightfox suchen Nehmen Sie Nightfox in Ihre Freundesliste auf
Beowulff Beowulff ist männlich
.:Barde:.




Dabei seit: 07 Jun, 2008
Beiträge: 739

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

das mit den zwergen haben sie ein wenig versaut, aber das is jetzt meine Meinung. und Jamie sollte zu diesem Zeitpunkt noch nicht wieder da sein aber auch das is jetzt nicht so wichtig was ich albern fand is das Jamie statt gegen den Stummen Henker gegen Bron antritt um das Fechten mit Links zu lernen für echte Fans kommts ja schliesslich auch auf solche Detais an

__________________
Alkohol!
der Ursprung und die Lösung aller Probleme!
skull drinks drinks skull

Verheiratet mit Lyra





17 Apr, 2014 22:11 43 Beowulff ist offline Email an Beowulff senden Beiträge von Beowulff suchen Nehmen Sie Beowulff in Ihre Freundesliste auf
Nightfox Nightfox ist weiblich
.:Warden of the North:.




Dabei seit: 10 May, 2011
Beiträge: 1455

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Stimmt, dass Jaime nicht gegen Payne antrat um zu üben, hat mich auch etwas gewundert. Immerhin hat er sich im Buch bewusst den Henker ausgesucht, weil dieser stumm ist und somit niemandem erzählen kann, dass der große Jaime Lannister bei ihm Unterricht nimmt. Die Erklärung, warum Bronn nichts verraten würde, finde ich etwas zweifelhaft. Geld schön und gut, aber da braucht nur einer zu kommen und ihm was zahlen, dann würde Bronn rein theoretisch davon erzählen...nicht zu Ende gedacht. Aber sie wollten wohl einen Schauspieler einsparen. oder wollten Bronn mehr Screenzeit geben. Oder beides.

__________________



Nothing is true. Everything is permitted.


"Normal is not the norm, it's just the uniform. So forget about the norm and take off the uniform." - Delain


My Books, My Anime & Manga, My Movies & TV-Shows, My Games, My Music

17 Apr, 2014 22:25 38 Nightfox ist offline Email an Nightfox senden Homepage von Nightfox Beiträge von Nightfox suchen Nehmen Sie Nightfox in Ihre Freundesliste auf
Nightfox Nightfox ist weiblich
.:Warden of the North:.




Dabei seit: 10 May, 2011
Beiträge: 1455

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Uff, ich bin mit den Folgen voll in Verzug geraten...deswegen jetzt auch nur ein paar kurze Worte zur vierten Episode.

Stand: S04E04 - Oathkeeper

Größtenteils war die Folge in Ordnung, nach hinten raus wurde es aber für den Buchkenner schlechter. Was soll diese Zusammenlegung der Stränge von Bran und Jon? was soll überhaupt das ganze Gecreepe in Crasters Festung? Ich kann mich nicht erinnern, dass die Meuterer, die Mormont töteten, lange überlebt haben, aber ich weiß es gerade gar nicht mehr so genau. Aber ich kann mich definitiv nicht daran erinnern, dass Bran und Co dort vorbeikamen. Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, wie das sein soll, wenn er und Jon aufeinandertreffen, was über kurz oder lang jetzt passieren wird. Jon wird Bran doch wohl kaum weiter nach Norden ziehen lassen.

Dann diese Schlussszene mit dem Anderem und dem Baby. Die ist von Fans schon heftigst diskutiert worden, denn im Grunde wurde hier etwas gezeigt, über das auf Stand der Bücher eigentlich noch gerätselt wird. Gewissermaßen wird hier der Buchleser von der Serie gespoilert. Auch wenn da jetzt natürlich noch viele Fragen offen bleiben. Es ist ja bekannt, dass GRRM den Machern der Serie einiges über das Ende seiner Reihe verraten hat, anscheinend war nun zum ersten Mal etwas davon zu sehen. Ich muss zugeben, dass ich nicht mal annähernd so empört bin wie andere Leser. Da fand ich den Kram davor mit Crasters Festung und Bran viel schlimmer, weil hier dem Buch klar widersprochen wurde, während diese letzte Szene bisher einfach noch nicht im Buch erwähnt wurde, vermutlich aber so stattfindet. Als Cliffhanger eignete sie sich aber auf alle Fälle.

Mittlerweile sollte auch klar sein, wer hinter dem Mord an Joffrey steckt. Tyrion hockt im Gefängnis und wird wegen eines Mordes angeklagt, den er nicht begangen hat und Margaery freundet sich mit Tommen an. Ich hab mich irgendwie gefreut, dass sie seine Liebe zu Katzen doch noch mit eingebaut haben, obwohl er ja schon um einiges älter wirkt als im Buch. Aber von der jüngeren Generation wurden sie ja eh alle älter gemacht, von daher ist das nur konsequent. Die Szenen mit Brienne haben mir gut gefallen.

__________________



Nothing is true. Everything is permitted.


"Normal is not the norm, it's just the uniform. So forget about the norm and take off the uniform." - Delain


My Books, My Anime & Manga, My Movies & TV-Shows, My Games, My Music

21 May, 2014 17:12 51 Nightfox ist offline Email an Nightfox senden Homepage von Nightfox Beiträge von Nightfox suchen Nehmen Sie Nightfox in Ihre Freundesliste auf
Lady Narmora Lady Narmora ist weiblich
Mystische Kriegerin




Dabei seit: 26 Feb, 2013
Beiträge: 562

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, ja diese Sache bei Crasters Hof. Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Im Buch kann ich mich nicht daran erinnern, aber vielleicht passiert ja noch etwas in Band 5 (soweit bin ich nämlich noch nicht). Wenn man (mal wieder) Buch und Film trennt, ist es in Ordnung. Schließlich will der Zuschauer wissen was mit diesen Idioten passiert und die Produzenten wollen natürlich ihre Einschaltquoten beibehalten...

Über die Schlussszene sage ich jetzt mal lieber gar nichts. Es hat genervt. Ich habe mir nur gedacht: "WAS soll denn daas?" o.O Kein Wunder, dass sich alle darüber aufregen^^

Die Szenen mit Brienne sind wirklich ok. Die Schauspielerin macht ihren Job wirklich gut. Von ihr bin ich wirklich beeindruckt. Das mit Tommen und den Katzen fand ich putzig und ich habe mich gefreut, dass die miteingebaut wurden.

So, das wars auch schon von mir. Es ist schon zuu lange her, dass ich diese Folge gesehen habe o.O Wie fandet ihr die anderen neuen Folgen?

__________________
Breite deine Schwingen aus und flieg hinauf in den Himmel - erst dann lernst du zu leben.

13 Jun, 2014 05:45 33 Lady Narmora ist offline Email an Lady Narmora senden Beiträge von Lady Narmora suchen Nehmen Sie Lady Narmora in Ihre Freundesliste auf
Nightfox Nightfox ist weiblich
.:Warden of the North:.




Dabei seit: 10 May, 2011
Beiträge: 1455

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich hänge immer noch hinterher, aber heute habe ich mal weitergeschaut.

S04E06 - The Laws of God and Men

Wow, ich bin immer noch ganz geflasht. Das war zur Abwechslung mal eine der besseren Folgen, nach dem die letzten kaum über ein ok hinaus kamen. Ich habe eigentlich kaum was zu meckern.

Ok, am Anfang habe ich mich etwas gewundert, warum Stannis und Davons auf einmal in Braavos waren, aber das Gespräch mit der Iron Bank war super, genial wie Davos die dann doch überzeugen konnte und man hat endlich mal seine nicht vorhandenen Finger gesehen, sonst hatte er ja immer den Handschuh drüber.

Der Part mit Theon war erschreckend. Ich mag ihn ja echt nicht leiden, aber sein Schicksal wünscht man nicht mal seinen Hasscharas. Theon ist so kaputt, er will noch nicht einmal mehr gerettet werden, er scheint selbst seine Schwester Asha (sorry, aber ich weigere mich, den Namen Yara anzuerkennen, die Frau heißt Asha) nicht zu erkennen und nicht mehr zu wissen, dass er Theon Greyjoy ist. All das hat er tief in sein Unterbewusstsein gesperrt in Folge der psychischen wie pysischen Folter. Ramsay Snow ist echt ein Monster. Asha währenddessen ist der Meinung, ihr Bruder ist gestorben und auf gewisse Weise ist er das auch. Er wird nie wieder der Alte sein und ich wage auch zu bezweifeln, dass er sich je wirklich erholen würde, nicht mal, wenn er jetzt befreit würde und nach Hause könnte. Er ist einfach zu kaputt.

Doch ein Großteil der Folge wurde von Tyrions Gerichtsverhandlung eingenommen, der beste Teil der Folge. Grandios in Szene gesetzt, es war wirklich fesselnd, obwohl ich den Ausgang kannte. An die Abmachung zwischen Tywin und Jaime kann ich mich gar nicht mehr erinnern, es könnte natürlich auch eine Erfindung der Serie sein, aber es passte sehr gut hinein. Man hat gemerkt, dass Jaime etwas an seinem Bruder liegt. Interessant fand ich hierbei die Wortwahl Tywins you will marry [...] and father children named Lannister, ich finde, da kann man jetzt schon reininterpretieren, dass Tywin sehr wohl darum weiß, wer der Vater von Joffrey, Myrcella und Tommen ist. War natürlich auch ein gerissener Schachzug von Jaime ihn damit zu ködern, dass er die Linie Lannister weiterführt.

Ansonsten war die ganze Verhandlung für Tyrion von Anfang an hoffnungslos. Dafür hat Cersei schon gesorgt. Sämtliche seiner Taten werden gegen ihn verwendet, doch Shaes Erzählung setzt dem Ganzen noch mal die Krone auf. An der Stelle bin ich allerdings auch etwas verwirrt, warum alle so entsetzt über den Mord an Joffrey sind. Es konnte doch niemand so wirklich Joffrey leiden und Freunde gemacht hat er sich auch nie. Er war ein ungerechter, gewaltliebender König, da müsste man doch eigentlich erleichtert sein, dass er weg ist, immerhin ist er gefährlich unberechenbar. Aber vermutlich war man entsetzt, weil es von einem verlangt war, es würde ja verdächtig wirken, nicht entsetzt zu wirken. Wie auch immer. Tyrions Rede am Ende war verdammt gut. Er hat all seinen Hass über die Undankbarkeit (immerhin hat er die Stadt in der Schlacht vom Blackwater mit gerettet) und über sämtliche Demütigungen in diese Worte gelegt. Peter Dinklage hat das extrem gut rübergebracht. Der letzte Satz war perfekt platziert. "I demand trial by combat". Hat ja schon mal funktioniert, damals in der Eyrie, mal sehen (ok, der Buchleser weiß es natürlich und der Seriengucker hat es auch schon lange gesehen, die vierte Staffel ist ja schon durch).

Wirklich tolle Folge. Ahja, noch zur fünften was: Die Sache mit Crasters Keep und der Fastbegegnung von Bran und Jon war am Ende doch ganz gut gelöst, aber wirklich zufrieden bin ich mit diesem Part der Storyline immer noch nicht.

@Narmora: Du kannst auch über die späteren Folgen schreiben, musst mit deinen Beiträgen nicht auf mich warten, ne^^ Sowas schreibt sich ja am besten, wenn die Eindrücke noch frisch sind^^ ich gehe dann einfach darauf ein, wenn ich soweit bin^^

__________________



Nothing is true. Everything is permitted.


"Normal is not the norm, it's just the uniform. So forget about the norm and take off the uniform." - Delain


My Books, My Anime & Manga, My Movies & TV-Shows, My Games, My Music

18 Jun, 2014 15:51 20 Nightfox ist offline Email an Nightfox senden Homepage von Nightfox Beiträge von Nightfox suchen Nehmen Sie Nightfox in Ihre Freundesliste auf
Nightfox Nightfox ist weiblich
.:Warden of the North:.




Dabei seit: 10 May, 2011
Beiträge: 1455

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zum Glück hab ich immer brav hier was zu den Epis geschrieben, sonst wüsste ich jetzt, wo ich endlich die Zeit zum Weiterschauen finde, nicht, wo ich war^^

S04E07 - Mockingbird

Im Großen und Ganzen hat mir die Folge gut gefallen, ich beginne mal mit den Aspekten, die mir nicht gefallen haben. Da haben wir zunächst Gregor Clegane. Da fand ich den Schauspieler aus der ersten Staffel irgendwie passender und es erschließt sich mir auch nicht ganz, was das Absclachten dieser Gefangenen sollte. Man wollte wohl seine Brutalität und Skrupellosigkeit zeigen, aber von der inneren Logik der Story her finde ich diese Szene irgendwie fehl am Platz. Er kommt in King's Landing an und schlachtet erstmal Gefangene ab? wer hat ihm die Erlaubnis dafür gegeben? Ich weiß jetzt grad nicht mehr, ob die anwesenden Wachen Goldcloaks oder Lannister-Wachen waren, beides ist nichts, was Gregor zur Treue verpflichtet ist. Wie auch immer. Zur Einführung Gregors war ein solches Massaker vermutlich geeignet.

Was diese Beißattacke gegen Sandor später sollte, wusste ich auch nicht. Ic vermute mal, dass das jetzt die erletzung sein soll, die sich später entzündet, Ich weiß nicht mehr, was er sich da im Buch zugezogen hatte (der Reread ist echt fällig), aber es war definitiv anders. Aber ich fand es niedlich, wie Arya sich um ihn kümmern wollte.

Zu den guten Aspekten: Die Szenen mit Tyrion und auch die mit Brienne waren super. Peter Dinklage kann Tyrion sehr gut spielen und seine Verzweiflung über die Folge hinweg war sehr glaubhaft rübergebracht. Nun wird Oberyn Martell sein Champion im Trial by Combat sein, weil er endlich Rache üben will für den Tod seiner Schwester.

Große Klasse waren auch die Szenen auf der Eyrie. Wie Sansa da Winterfell im Schnee nachbaute, das war so schön. Dann kommt natürlich ein Robin (eigentlich Robert) dazu und macht es kaputt. Sansa tat vollkommen recht daran, ihm eine zu scheuern und Littlefinger hat vollkommen Recht, wenn er meint, Lysa hätte das schon lange tun sollen. Lysa dreht nun mittlerweile vollkommen am Rad und will Sansa durch die Moon Door werfen, weil sie gesehen hat, wie Littlefinger Sansa geküsst hat. Ich weiß nicht, ob für den Nur-Serien-Schauer jetzt auch wirklich rauskam, dass sie Schuld an Jon Arryns Tod ist, sie hat ja nur geschrieen, sie hätte alle aus dem Weg geschafft, damit sie und LF zusammen sein können und dass sie für ihn getötet hat. Jedenfalls stößt LF nun sie durch die Moon Door. Es gab einige Fans, die sich aufgeregt haben, dass er statt wie im Buch "only Cat" "your sister" sagte, bevor er sie stieß, aber ich finde, das ist Haarspalterei. Was mich viel eher stört, ist die Frage, wem er den Mord jetzt eigentlich anhängen will. Im Buch war der Sänger Marillion der Pechvogel, aber der ist hier ja gar nicht anwesend oder überhaupt noch in der Serie. Selbst wenn diese Rolle nun jemand anders übernimmt, irgendjemanden muss LF diesen Mord anhängen und das wird ja wohl kaum Sansa sein. Das ist jetzt schon ein Logikloch, das mich etwas stört. Nun ja, mal abwarten, was die nächste Folge dazu zu sagen hat.

__________________



Nothing is true. Everything is permitted.


"Normal is not the norm, it's just the uniform. So forget about the norm and take off the uniform." - Delain


My Books, My Anime & Manga, My Movies & TV-Shows, My Games, My Music

25 Jul, 2014 15:11 39 Nightfox ist offline Email an Nightfox senden Homepage von Nightfox Beiträge von Nightfox suchen Nehmen Sie Nightfox in Ihre Freundesliste auf
Werbung
Nightfox Nightfox ist weiblich
.:Warden of the North:.




Dabei seit: 10 May, 2011
Beiträge: 1455

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

S04E08 - The Mountain and the Viper

Das Ende war echt...wie soll ich sagen...ich vertrag ja viel, kann viel Blut sehen usw., aber das war echt, ich musste tatsächlcih wegschauen. Keiner der Kommies, die ich zu der Epi gelesen hatte, konnte mich darauf vorbereiten. Also mich wundert es nicht, dass speziell diese Folge FSK 18 erhalten wird (meine das mal gelesen zu haben). Der Kampf an sich war aber gut, auch wenn mir Oberyn etwas zu viel herumgehopst ist. Klar, er nutzt seine Beweglichkeit aus, aber das war etwas zu viel des Guten. Gut umgesezt war auch, dass es ihm in diesem Kampf nur darum ging, den Tod seiner Schwester zu rächen. Obwohl ich wusste, wie es enden würde, habe ich doch irgendwie gehofft, dass Oberyn überleben würde.

Ansonsten hatte die Folge noch viele weitere Wendungen zu bieten. Beispielsweise weiß Daenerys nun, dass Jorah ursprünglich mal ein Spion war. Ich kann mich nicht mehr erinnern, wie sie es im Buch rausgekriegt hat, das Ergebnis ist auf jeden Fall das Gleiche: Sie schickt Jorah in die Wüste, weil sie ihm nicht mehr vertrauen kann. Währenddessen bahnt sich eine Romanze zwischen Missandei und Grey Worm an. Diese wird von manchen Fans kritisiert, da es zu Grey Worm nicht passt, da dieser durch seine Vergangenheit gar nicht erst zu Emotionen fähig ist. Ich persönlich finde aber, dass sich de Romanze gut einfügt und es ist auch in guter Lückfüller, weil in Meereen jetzt nicht unbedingt so viel passiert.

Littlefinger erklärt Lysas Tod dann tatsächlich mit Selbstmord und Sansa deckt ihn dabei noch. Nun ja, fand die Variante im Buch besser, wo er den Mord diesem Sänger anhängte, der einfach zur falscjen Zeit am falschen Ort war. Lysa war zwar gaga, aber sie würde niemals Selbstmord begehen und ihren Sohn allein lassen.

Inzwischen wird Mole's Town angegriffen und damit werden auch die Grundsteine für den großen Wildlingsangriff in der nächsten Folge gelegt (soweit ich weiß, dreht sich Epi 9 allein um diese Schlacht). Sam macht sich Vorwürfe, weil er Gilly nach Mole's Town gebracht hat, damit sie dort in Sicherheit ist. Aber er konnte ja nicht wissen, dass es einen Angriff geben würde.

Ramsay Snow hingegen darf sich nun Ramsay Bolton nennen und sein Vater Roose ist nun Warden of the North. Ich kann sie alle beide nicht leiden. Hoffentlich wird am Ende der Reihe wieder ein Stark Warden of the North, auch wenn die Stark-Kinder mittlerweile ja schon zuiemlich zerstreut sind, ob sie je wieder zueinander finden?

Joa, meine Eindrücke sind etwas wirr, aber ich muss noch dieses brutale Ende der Folge verarbeiten, das war echt kein schöner Anblick.

__________________



Nothing is true. Everything is permitted.


"Normal is not the norm, it's just the uniform. So forget about the norm and take off the uniform." - Delain


My Books, My Anime & Manga, My Movies & TV-Shows, My Games, My Music

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Nightfox am 01 Sep, 2014 15:04 23.

01 Sep, 2014 14:47 29 Nightfox ist offline Email an Nightfox senden Homepage von Nightfox Beiträge von Nightfox suchen Nehmen Sie Nightfox in Ihre Freundesliste auf
IrischerMistkerl IrischerMistkerl ist männlich
.:Libertärer:.




Dabei seit: 04 Feb, 2008
Beiträge: 1646

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe die Bücher nicht gelesen bzw. nur den Anfang von Buch 1. Aber ich habe bereits alle Folgen der neuen Staffel gesehen. Ich finde die Staffel sehr gut. Allerdings hatte die dritte das gewisse Etwas, was Game of Thrones bisher immer ausgemacht hat und ist für mich ein Tick besser.

Zu der von Dir erwähnten Folge, @Nightfox, muss ich loswerden, dass ich es für einen großen Fehler Daenerys halte Jorah nicht einmal zugehört zu haben und dadurch keine zweite Chance gegeben zu haben. Naja, ich mag sie als Charakter sowieso nicht. Sie möchte immer Gerechtigkeit, aber vergeltet diese falsch. Aber sie hat, und das mag ich an dieser Serie so, wie jeder andere graue Eigenschaften. In der Serie ist eben nichts weiß, aber auch nichts schwarz.

__________________
Zitat:
Am 8. Tag verteilte Gott die Dialekte. Als er mit allen Volksstämmen durch war, beschwerte sich der Schwabe, er hätte keinen abbekommen. Da besann sich Gott und sagte schließlich: "Ha, no schwätzat halt wie i!“

-----------------------------------------
Zitat:
Ich habe keine Angst vorm Sterben! Ich habe nur Angst, ich habe nicht genug gelebt!

Mr. Nobody
-----------------------------------------
WoF Familie:
Vater von Fire Dragon und aiedaila
Opa von Der Wolf aus Deutschland
-----------------------------------------
Die Inhalte meines Profils, meiner Meinungen, Umfragen und anderen Beiträge auch hier im World of Fantasy Forum unterliegen selbstverständlich dem Urheberrecht. Die Vervielfältigung und Nutzung auch zu privaten Zwecken oder zwecks der Weiterreichung an Behörden oder Privatpersonen bedürfen der Zustimmung des Urhebers!

01 Sep, 2014 23:31 48 IrischerMistkerl ist offline Email an IrischerMistkerl senden Homepage von IrischerMistkerl Beiträge von IrischerMistkerl suchen Nehmen Sie IrischerMistkerl in Ihre Freundesliste auf
Nightfox Nightfox ist weiblich
.:Warden of the North:.




Dabei seit: 10 May, 2011
Beiträge: 1455

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

S05E04 - The Sons of the Harpy

Lange habe ich mich nicht mehr zu GoT gemeldet und mittlerweile muss ich auch sagen, dass die Serie ein einziges Trauerspiel ist. Was sich die Macher ausdenken, ist einfach zu absurd um sich groß darüber aufzuregen. Seit sie sich von den Büchern lösen, ist die Story nur noch ein seltsames Etwas, das ich beim besten Willen nicht mehr ernst nehmen kann. Ich habe auch schon von Zuschauern, die die Bücher nie gelesen haben, gehört, dass die fünfte Staffel die bisher schlechte wäre. Scheinbar können die Macher also bei Weitem nicht so gute Geschichten wie GRRM erzählen und das hat nicht nur was mit Buchpuristen zu tun.

Loras wird gefangen genommen, Sansa heiratet ausgerechnet Ramsay Bolton, obwohl sie genau genommen schon verheiratet ist, Littlefinger tanzt irgendwie auf allen Hochzeiten (unterstützt beide Seiten), Jaime und Bronn unternehmen irgendeinen Abenteuertrip nach Dorne (ok, schmunzeln muss ich da teilweise schon), und dann stirbt auch noch Barristan, den mochte ich nicht nur, der sollte an sich noch ne Weile mitmischen, vor allem, da er in Band 5 zur POV wurde, am ehesten kann man sich noch die Ereignisse an der Mauer ansehen. Beim ganzen Rest fragt man sich, wie die Macher das sinnvoll zu Ende bringen wollen.

Wie gesagt, aufregen kann ich mich nicht mehr, es ist einfach nur noch traurig und in anderen Momenten muss ich drüber lachen. Das ist nicht mehr asoiaf, das ist irgendeine schwächelnde Story, die zufällig an den gleichen Orten mit den gleichen Figuren spielt. Mehr nicht. Ich hoffe, der Hype um diesen Schrott legt sich auch bald und es gibt ein Remake von anderen Leuten, sobald alle Bücher draußen sind.

__________________



Nothing is true. Everything is permitted.


"Normal is not the norm, it's just the uniform. So forget about the norm and take off the uniform." - Delain


My Books, My Anime & Manga, My Movies & TV-Shows, My Games, My Music

13 Aug, 2015 11:39 48 Nightfox ist offline Email an Nightfox senden Homepage von Nightfox Beiträge von Nightfox suchen Nehmen Sie Nightfox in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
World of Fantasy- Das Fantasy Forum » » Die Serie » Plauderrunde zur aktuellen Staffel/Folge 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]


Zum Anfang der Seite springen

Impressum | Haftungsausschluss | Copyright

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH