Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte FragenHangman Chat Zum Portal Zur Startseite


Homepage-Alter




    Zum Ende der Seite springen


World of Fantasy- Das Fantasy Forum » » Charaktere & Darsteller » Albus Dumbledore ist der Tod ?! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kara Kara ist weiblich
.:Forumsmeisterin:.




Dabei seit: 11 Dec, 2006
Beiträge: 2279

Snitch Albus Dumbledore ist der Tod ?! Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen




Hey ihr Lieben ^^


seit heute schwiert eine Bombe im Internet rum, über eine mögliche Theorie das Albus Dumbeldore selbst der Tod sei.

Erklärt wird dies wie folgt:

"Eine ältere Theorie schlug vor, dass es sich bei den drei Brüdern um Voldemort, Snape und Harry handelt. Der größenwahnsinnige und machtgierige Voldemort wäre der erste Bruder. Snape, dessen Leben und Entscheidungen, wie man im letzten Band erfährt, von seiner großen Liebe zu Harrys ermordeter Mutter Lilly gesteuert werden, ist der zweite Bruder. Harry, der den Tarnumhang im ersten Buch von Dumbledore erhält und im letzten Buch freiwillig in den Tod geht (und natürlich nicht wirklich stirbt), ist der dritte Bruder.

Warum sollte ausgerechnet Dumbledore der Tod sein? Dumbeldore ist derjenige, der sämtliche Fäden in der Hand hält. Er steckt indirekt hinter Voldemorts und Snapes Tod. Außerdem gibt er Harry den Tarnumhang, war im Besitz des Zauberstabs und des Steins und begrüßte Harry am Bahnhof King's Cross."



Ich weiß ja nicht was ich von dieser Theorie halten soll... einerseits ist es nachvollziebar, allerdings habe ich noch einen Interessanten Beitrag gelesen, dieser die Theorie wiederlegt.

Darin steht das der Elderstab in Dumbledores hände durch einen Kampf zw ihn und Grindelwald kommt. Dieser ist Dumbeldores ältester und engster Freund und klaute den Elderstab eins bei Gregorowitsch....
Der Tarnumhang ist ja durch James Potter in seine Hände gekommen. Dumbeldore bemerkte das er anders als alle anderen Tarnumhänge war und wollte diesen Untersuchen. So lieh er ihn aus und gab ihn anschließend Harry.....
Und Der Stein der Auferstehung ist in Dumbeldores Hände eher durch ein Zufall gekommen. Dumbeldore war auf der Suche nach den Horkruxen und fand Gaunts Ring (Erbstück von Salazar Slytherin), in diesem sich der Stein befand. Aufgrund seiner Trauer zu seiner Schwester Ariana nutze er den Stein und zog sich den Ring an. Er vergas das es ein Horkrux war und wurde dadurch verflucht und bekam seine verfaulte Hand..



Leute was meint ihr?
Was von dem ist wahr?
Steckt vllt doch ein Stückchen Wahrheit in der Theorie das Dumbeldore der Tod sei??

__________________


„If you can dream it, you can do it. " - Walt Disney -

...Bitte die FOREN REGELN lesen...

09 Aug, 2015 14:52 36 Kara ist offline Email an Kara senden Homepage von Kara Beiträge von Kara suchen Nehmen Sie Kara in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
Mistress Nijura Mistress Nijura ist weiblich
Abenteurer




Dabei seit: 15 Feb, 2015
Beiträge: 191

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Oh je, irgendwie ist das total gruselig. Aber auch sehr schlüssig. Dumbledores Tod war verdammt schockig, ich hätte das nicht erwartet, aber es hat sich herausgestellt, dass er selbst nach seinem Tod noch irgendwie alles beeinflussen kann. Ja, stimmt, indirekt war er an Snapes Tod Schuld, aber doch eher wirklich nur indirekt und versehentlich. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll...
Aber was mir gerade doch noch auffällt ist, dass Dumbledore ungewöhnlich oft betont, dass man keine Angst vor der Dunkelheit oder vor dem Tod haben muss, dass es bloß das Unbekannte ist, was einen Angst einjagt. Gut, man könnte sagen, dass er das sagt, weil er ein weiser alter Mann ist oder weil er wirklich der Tod ist (oder die Personifikation davon). Dann wären die Heiligtümer des Todes ja irgendwie seine Heiligtümer, oder was?
Oh gott. Aber dass er Harry in King´s Cross getroffen hat: er war, wenn man das so sagen kann, ja auch irgendwie eine sehr große Bezugsperson für Harry. Vielleicht sogar eine Mischung aus Opa und Vater, wer weiß.
Ich glaube nicht, dass er der Tod sein soll. Wenn man sich sein Erscheinen schon immer anschaut: Er wird in fast jedem Film als strahlend weiß dargestellt, das passt doch irgendwie nicht zum Tod, oder?
Und nochmal zu den Heiligtümern:
Wenn er der Tod wäre, dann würden sie ihm doch alle schon gehören. Hätte er dann den Tarnumhang von James nehmen müssen? Indirekt hat er ja auch für seinen Tod gesorgt oder den von Lily. Mit dem Tarnumhang hätten sie sich verstecken können.
Aber Dumbledore hätte ihn doch nicht untersuchen wollen, wenn er der Tod wäre?

Oh je, ich bin verwirrt. Es klingt schlüssig, dass er der Tod sein soll, aber das wäre total gruselig....

23 Oct, 2015 17:24 47 Mistress Nijura ist offline Email an Mistress Nijura senden Beiträge von Mistress Nijura suchen Nehmen Sie Mistress Nijura in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
World of Fantasy- Das Fantasy Forum » » Charaktere & Darsteller » Albus Dumbledore ist der Tod ?! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]


Zum Anfang der Seite springen

Impressum | Haftungsausschluss | Copyright

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH