Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte FragenHangman Chat Zum Portal Zur Startseite


Homepage-Alter




    Zum Ende der Seite springen


World of Fantasy- Das Fantasy Forum » » Die Bücher » Bücher Allgemein » geklaut oder ausgedacht?? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Stryke Stryke ist männlich
Waldläufer




Dabei seit: 30 Oct, 2008
Beiträge: 203

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also ich muss sagen bei mir heißen meine Bestien auch orks,
aus dem einfachen grund sie sind für mich die Feinde der Fantasywelt Augenzwinkern

Achtung!!! SPOILER!!! WER DAS BUCH NOCHT NICHT GELSESEN HAT SOLLTE DAS HIER NICHT LESEN =)

Ich finde auch gut das er soviele zusammenhänge knüpft... das brom der vater von eragon ist wusste er das von anfang an? das mit dem Sternenstahl unterm baum... geplant? Herz der Herzen hat er von anfang an daran gedacht oder kam er irgendwann darauf...

so etwas finde ich bemerkenswert wie er die zusammenhänge zusammenfügt...

Man merkt aber auch das er erst 15 war... z.B. an den farben der drachen... es gibt sie in allen farben usw.
von den verfilmungen her gefällt mir am besten der Drachen von Dragon Heart

aber bei meiner ersten kleinen geschichte ich war glaub ich 13 das ding ist inzwischen total verändert von modernem krieg auf schwerter etc umgewechselt... les ich heute noch raus das ich mit jugendlichem bis kindlichem eifer daran rumgebastelt habe^^

gruß Stryke

__________________


© Auf meine Geschichten.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Stryke am 31 Oct, 2008 17:38 42.

30 Oct, 2008 19:31 20 Stryke ist offline Email an Stryke senden Homepage von Stryke Beiträge von Stryke suchen Nehmen Sie Stryke in Ihre Freundesliste auf
Lung Shuí Lung Shuí ist männlich
.:Drake:.




Dabei seit: 27 Jun, 2008
Beiträge: 537

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

AHH DAS IST JA GLAUBE MAL FETT GESPOILERT !!!! ICH HAB NOCH NICHT AUSGELESEN !!!!! AHHH VERFLUCHT SOLLST SEIN !!!!

*sein gedächtnis lösch*

__________________
Vertrauen ist das Gefühl, einem Menschen sogar dann glauben zu können, wenn man weiß, dass man an seiner Stelle lügen würde.(Henry Louis Mencken)
Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren. (Mahatma Gandhi)
Die Inhalte meiner Meinungen, Beiträge, Umfragen, und jedes sonst von mir veröffentlichte Material, sowie mein geistiges Eigentum hier im World of Fantasy Forum unterliegen meinem Urheberrecht, sofern nicht anders angegeben!. Die Nutzung, egal welcher Art, bedarf meiner Zustimmung!
"..My Life is based on passion..."
Der Tod stellt seine Sense in die Ecke und steigt auf einen Mähdrescher, denn es ist Krieg!

7 von 8 Leuten meinen Schizophrenie sei Schwachsinn, 2 sind anderer Meinung.

30 Oct, 2008 19:46 27 Lung Shuí ist offline Beiträge von Lung Shuí suchen Nehmen Sie Lung Shuí in Ihre Freundesliste auf Füge Lung Shuí in deine Contact-Liste ein
Stryke Stryke ist männlich
Waldläufer




Dabei seit: 30 Oct, 2008
Beiträge: 203

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

*g* ups^^ sry ich werd das gleich irgendwie sichtbar machen so das man sieht das es sich um einen spoiler handelt Augenzwinkern

__________________


© Auf meine Geschichten.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Stryke am 31 Oct, 2008 18:01 59.

31 Oct, 2008 17:30 25 Stryke ist offline Email an Stryke senden Homepage von Stryke Beiträge von Stryke suchen Nehmen Sie Stryke in Ihre Freundesliste auf
Max Max ist männlich
Newbie




Dabei seit: 15 Dec, 2008
Beiträge: 13

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Er hat sich bestimmt auch von Herr der Ringe inspiiren lassen, aber bei manchen Namen könnte es auch Zufall sein.

17 Dec, 2008 16:05 24 Max ist offline Email an Max senden Beiträge von Max suchen Nehmen Sie Max in Ihre Freundesliste auf
Beowulff Beowulff ist männlich
.:Barde:.




Dabei seit: 07 Jun, 2008
Beiträge: 739

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Namen sind niemals zufall aber Namensgebung bei Charakerten is furchtbar schwer, jeder der schonmal was geschrieben hat wird mir da zustimmen...falls er /sie nicht grade vor ideen reichtum überläuft^^

__________________
Alkohol!
der Ursprung und die Lösung aller Probleme!
skull drinks drinks skull

Verheiratet mit Lyra





Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Beowulff am 17 Dec, 2008 17:24 13.

17 Dec, 2008 17:22 07 Beowulff ist offline Email an Beowulff senden Beiträge von Beowulff suchen Nehmen Sie Beowulff in Ihre Freundesliste auf
Stryke Stryke ist männlich
Waldläufer




Dabei seit: 30 Oct, 2008
Beiträge: 203

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich muss dir voll zustimmen das geht von Namen der Personen über Dörfer, Städte bis hin zu Ländern immer schwer ^^

__________________


© Auf meine Geschichten.

17 Dec, 2008 18:35 18 Stryke ist offline Email an Stryke senden Homepage von Stryke Beiträge von Stryke suchen Nehmen Sie Stryke in Ihre Freundesliste auf
iarwath_ iarwath_ ist weiblich
.:Light of Earendil:.




Dabei seit: 10 May, 2009
Beiträge: 569

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich würde jetzt nicht sagen, dass Ch.Paolini die Sachen von Tolkien geklaut hat, ich denke lediglich, dass er sich von HdR inspirieren liess. Er hat vielleicht ähnliche Sachen, aber er hat sie so ausgeschmückt, dass sie denen von HdR nicht mehr so ähnlich sind (ich meine jetzt nicht vom Namen her!) .

Ich denke diese Orte sind von Grund genommen anders als die von Tolkien.

__________________

IMAGINE!

23 May, 2009 16:12 24 iarwath_ ist offline Email an iarwath_ senden Beiträge von iarwath_ suchen Nehmen Sie iarwath_ in Ihre Freundesliste auf Füge iarwath_ in deine Contact-Liste ein
Mithrandir Mithrandir ist weiblich
dreamdancer of truth




Dabei seit: 20 Oct, 2007
Beiträge: 235

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

soo... *lach* ich traue mich kaum mehr meine meinung zu posten, aber da das ja eine offene Diskussion ist, lasse ich mich mal dazu hinreißen: Ich stimme den Kritikern Eragons zu. Mir sind vorallem die Namen und Rassen zu geklaut.
Die Story dagegen, da habt ihr vollkommen recht, ist neu, sehr spannend und echt super! Ich konnte mich auch von den Büchern kaum losreißen und erwarte mit Spannung den letzten Band.
Aber mich haben seine namen vorallem am Anfang ziemlich gestört. Ja, es ist schwierig sich eigene Namen auszudenken - aber nicht unmöglich! Und wenn man so sehr an einen Buch arbeitet, sollte es auch möglich sein, richtige Namen zu finden. Muss aber sagen, dass ich in diesem Gebie sehr speziel bin, mir ist es sehr wichtig, dass MEINE geschichte auch wirklich aus MEINER fantasie stammt.
Herr der Ringe und Eragon sind für mich mittlerweile sehr unterschiedlich, vorallem von der Geschichte her, aber es wäre sicher nicht verkehrt gewesen, hätte er an einigen Namen und Völkern noch länger gearbeitet. Allerdings verwischt die Ähnlichkeit nach und nach, anfangs waren Urgals für mich Orks bzw. Uruk-hai aber mittlerweile sehe ich viele Unterschiede und akzeptiere die Ähnlichkeit.

So, hoffe meine Kritik wird nicht zu hart genommen, muss sagen, ihr habt mich eigentlich auch ziemlich überzeugt xD Ich glaube meine Meinung war auch wegen des Films etwas zu negativ, mir fällt es schwer zwischen Buch und Film eine Grenze zu ziehen (--> mag den Film nicht xD), daran muss ich wohl noch arbeiten Rot werd *lach* Jaja, Charakterschwäche, der Film überdeckt das Buch.. *seufz*

So weit von mir,
Mithrandir

__________________


Verheiratet mit Jeanne
Elbereth adoptiert

23 May, 2009 16:39 38 Mithrandir ist offline Email an Mithrandir senden Beiträge von Mithrandir suchen Nehmen Sie Mithrandir in Ihre Freundesliste auf
Nasuada Freak Nasuada Freak ist weiblich
Gefährte




Dabei seit: 07 Nov, 2008
Beiträge: 64

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Kritiker haben sicher nicht ganz unrecht, aber ich finde die Ähnlichkeiten verzeihlich. Denn:
1. hat Paolini das erste Buch mit 15 geschrieben. Als Anfänger fällt einem vieles schwer, v.a. das Erfinden von Namen. Er hat sich aber im Verlauf der Geschichte so gesteigert (man vergleiche die erste Hälfte von Band eins und Band drei), dass man über die Anfangsschwierigkeiten hinwegsehen kann.
2. kann vieles auch Zufall sein. Eldor mit Eldar in Verbindung zu bringen, ist z.B. meiner Meinung nach ein wenig übertrieben (sry Lothwen. Dafür ist mir Furnost auch aufgefallen)

@Mithrandir: Natürlich akzeptiere ich deine Meinung, aber man muss auch sagen, dass die Völker Menschen, Elfen und Zwerge in fast jedem Fantasyroman ähnliche Eigenschaften haben.
Ob man das gut finden muss ist die andere Frage. Aber das gehört nicht hierher.

__________________
Was ist der Unterschied zwischen Elfen und Trampolinen?
Trampoline schreien nicht, wenn man auf ihnen herumspringt.

Und es gibt noch einen:
Bevor man auf Trampolinen herumspringt zieht man sich die Stiefel aus.

Ein Zwerg, der anonym bleiben möchte

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Nasuada Freak am 23 May, 2009 17:17 12.

23 May, 2009 17:07 58 Nasuada Freak ist offline Email an Nasuada Freak senden Beiträge von Nasuada Freak suchen Nehmen Sie Nasuada Freak in Ihre Freundesliste auf
Lung Shuí Lung Shuí ist männlich
.:Drake:.




Dabei seit: 27 Jun, 2008
Beiträge: 537

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Eldar sind auch eine Rasse im DoW Universum ^^ nur mal so am Rande. :P

__________________
Vertrauen ist das Gefühl, einem Menschen sogar dann glauben zu können, wenn man weiß, dass man an seiner Stelle lügen würde.(Henry Louis Mencken)
Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren. (Mahatma Gandhi)
Die Inhalte meiner Meinungen, Beiträge, Umfragen, und jedes sonst von mir veröffentlichte Material, sowie mein geistiges Eigentum hier im World of Fantasy Forum unterliegen meinem Urheberrecht, sofern nicht anders angegeben!. Die Nutzung, egal welcher Art, bedarf meiner Zustimmung!
"..My Life is based on passion..."
Der Tod stellt seine Sense in die Ecke und steigt auf einen Mähdrescher, denn es ist Krieg!

7 von 8 Leuten meinen Schizophrenie sei Schwachsinn, 2 sind anderer Meinung.

23 May, 2009 17:36 46 Lung Shuí ist offline Beiträge von Lung Shuí suchen Nehmen Sie Lung Shuí in Ihre Freundesliste auf Füge Lung Shuí in deine Contact-Liste ein
Nightfox Nightfox ist weiblich
.:Warden of the North:.




Dabei seit: 10 May, 2011
Beiträge: 1455

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Man sagt ja auch, dass jeder gute Fantasy-Autor sich von Tolkien inspirieren lässt. Er hat halt die Fantasy neu erschaffen.
Paolini hat im Grunde ja seine eigene Welt erschaffen, hat nicht geklaut, sondern sich inspirieren lassen.

__________________



Nothing is true. Everything is permitted.


"Normal is not the norm, it's just the uniform. So forget about the norm and take off the uniform." - Delain


My Books, My Anime & Manga, My Movies & TV-Shows, My Games, My Music

11 May, 2011 17:38 08 Nightfox ist offline Email an Nightfox senden Homepage von Nightfox Beiträge von Nightfox suchen Nehmen Sie Nightfox in Ihre Freundesliste auf
Myrcius vom Wetterwald Myrcius vom Wetterwald ist männlich
Abenteurer




Dabei seit: 26 Aug, 2008
Beiträge: 196

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Was meine Vorrednerin sagt, stimmt in gewisser Weise. Dennoch, ich hab das schon mal an anderer Stelle gesagt, bleibt für mich hängen, dass Paolini einer der überschätztesten Autoren aller Zeiten ist. Er schreibt weder besonders stilsicher, noch besonders elegant, noch ist die Dramaturgie gut durchdacht. Dass die Geschichte nicht immer das Neueste vom Neuesten sein kann, ist in der Fantasy normal und überhaupt nicht schlimm, dagegen habe ich gar nichts, aber Paolini hatte einfach ne tolle PR-Maschine hinter sich. Durschnittliche Bücher wurden zu Megasellern aufgeblasen. Absolut erfolgreich, aber Verkaufszahlen sagen ja nichts über die Qualität eines Buches. Das "Covern" finde ich aber gar nicht schlimm. Namensdopplungen hat man immer wieder. Ich habe in meinen Büchern ein Land namens "Magira". Dass es da ein Fantasy-Jahrbuch und eine ganze Welt dieses Namens seit Jahrzehnten gibt, ist mir erst aufgefallen, als mein erster Roman so gut wie druckfertig war. Hab kurz drüber nachgedacht, es dann aber nicht geändert. Bei Hauptfiguren schaue ich aber schon vorher nach. Nicht dass man einen schwarzen Ritter namens Frodo drin hat...^^... Vielleicht hat Paolini sich die Namen selbst ausgedacht, weil sie gut klingen, und es sind eben zufällig HdR-Klone. Tolkine hat tausende Begrifflichkeiten "besetzt", da ist es eigentlich logisch, dass man aus Versehen auch mal covert.

__________________
*******
Myrcius vom Wetterwald / Jan Corvin Schneyder (Autor)

"Halblicht" und "Silberseelen" überall als Taschenbuch und E-Book, z. B. hier http://tinyurl.com/seelenprisma
Der finale Teil der Trilogie erscheint im Herbst 2016...!

Kontakte via Facebook:
Der Autor
https://www.facebook.com/jan.corvin.schneyder
Die Buchreihe "Seelenprisma"
https://www.facebook.com/seelenprisma
Der Verlag
https://www.facebook.com/wiesengrundverlag

07 Mar, 2013 11:55 45 Myrcius vom Wetterwald ist offline Email an Myrcius vom Wetterwald senden Beiträge von Myrcius vom Wetterwald suchen Nehmen Sie Myrcius vom Wetterwald in Ihre Freundesliste auf
Werbung
AuctrixMundi AuctrixMundi ist weiblich
Drachenei Hüterin




Dabei seit: 06 Apr, 2013
Beiträge: 454

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Den Spammer über mir mal ignorierend, muss ich sagen, dass Paolini sowas von geklaut hat! Und dann auch noch bei Star Wars und Tolkien, das fällt doch auf o.0 Das Ende des vierten hatte mir da am bittersten aufgestoßen: eins zu eins HdR kopiert. So nett die Bücher auch sind, aber klauen ist einfach armselig. Ich hatte vor knapp zwei Jahren mal versucht, die Bücher komplett hintereinander zu lesen, bin aber nach knapp 100 Seiten im zweiten Band verreckt. Ging einfach nicht mehr, es war so laaaangweilig und absolut nicht spannend. Normalerweise finde ich Bücher, die ich schon kenne und noch mal lese, auch beim wiederholten Male spannend, aber da .... Neeee. Na ja, jedenfalls finde ich es gar nicht schön, wie er da geklaut hat. Das kann jeder und in den seltensten Fällen ist es wirklich schön. erstaunlicher Weise aber viel zu oft erfolgreich. Eragon, Twilight, Hunger Games ....

__________________
Kein Buch ist es wert, von Kindern gelesen zu werden, wenn es nicht auch von Erwachsenen gelesen werden kann. (C. S. Lewis)

Trägt nicht alles, was uns begeistert, die Farbe der Nacht? (Novalis)

Hereinspaziert ins Drachennest: Momentan mit einem Game of Thrones Rewatch

28 Mar, 2015 18:40 44 AuctrixMundi ist offline Homepage von AuctrixMundi Beiträge von AuctrixMundi suchen Nehmen Sie AuctrixMundi in Ihre Freundesliste auf
Lady Narmora Lady Narmora ist weiblich
Mystische Kriegerin




Dabei seit: 26 Feb, 2013
Beiträge: 562

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da muss ich Nightfox mal zustimmen.

Zwischen Klauen uns sich inspirieren lassen liegt für mich ein Unterschied, haarfein, aber dennoch vorhanden und an sich doch bedeutsam. Für mich ist Klauen, wenn man eins zu eins genau das abschreibt, was ein anderer bereits gesagt hat. Die Charas gleich sind, die Handlung gleich ist und generell die Hintergrundgeschichte von Handlung, Charas usw. gleich sind. Wenn das der Fall ist, stimme ich mit euch allen überein, das ist Klauen und Klauen ist schlecht.

Meiner Ansicht nach hat Paolini das nicht so gemacht. Natürlich: Einiges ist ziemlich ähnlich wie Herr der Ringe oder auch Star Wars. Aber er hat auch versucht einen eigenen Plot zu entwickeln, eigene Charas mit einer eigenen Handlung. Und ganz ehrlich, ich finde Galbi jetzt nicht so wie der Imperator aus Star Wars oder Sauron. Auch hat Paolini was, hier beziehe ich mich wieder auf Galbi, es geschafft hat, seinem Bösewicht einen gewissen Grund geliefert hat, überhaupt böse zu sein. Nämlich, sein Drache wurde getötet und man wollte ihm keinen neuen mehr geben. Und für mich ist genau DAS das Entscheidende. Meinetwegen können sich die Leute ähneln, aber es geht darum, was man aus den Leuten macht.

Generell ist es ja in der Fantasy ziemlich schwierig dafür zu sorgen, dass es nicht so wirkt, als wäre nicht das eine oder andere abgekupfert. Wir haben Völker wie Orks, Elfen, Zwerge usw. Und die werden immer wieder verwendet. Doch es geht darum, wie man diese Völker interpretiert. Denn das macht jeder Autor anders und entspringt seiner eigenen Fantasie. Paolini hat seinen Elfen eine eigene Kultur gegeben, genauso wie den Zwergen oder den Orks/Urgals. Und das ist wiederrum sehr wichtig. Denn, streng genommen, müsste man sonst jeden Autoren verklagen, der Elfen, Orks usw. in seinen Geschichten verwendet, nur weil es ein anderer vor ihm auch schon gemacht hat. Da wäre die Fantasy ziemlich armselig, meiner Ansicht nach. Für mich ist es nicht entscheidend, um was es genau in der Handlung geht, denn das ist mittlerweile immer das Gleiche. Es geht um Liebe, Neid, Mord und Totschlag und Macht, kurz gesagt. Da etwas eigenes zu finden, ist schwer. Also muss der Autor damit punkten, indem er die Leute ausschmückt, die Hintergründe, seine Welt. Denn das alles macht es autenthisch. Und ich finde, Paolini hat sich mit seiner Welt viel Mühe gegeben.

Was seinen Schreibstil angeht, finde ich den eigentlich ganz schön bildlich. Ich hatte da nichts dagegen und es hat sich gut gelesen. Denn, um ehrlich zu sein, geht es im Autorengeschäft um nichts anderes. Man möchte doch, dass seine Bücher gelesen werden. Was hat man davon, wenn man schreibt wie Goethe? Hochkompliziert, aber stiltechnisch super aber keiner liest es, weil es für den normalen Bürger einfach zu hoch ist? Ich finde, davon hat man nicht wirklich was.

Und es wurde ja der große Tolkien wieder als Paradebeispiel gebracht. Streng genommen hat auch er sich inspirieren lassen. Oder gar geklaut? Man weiß es nicht. Bei ihm war es die Mythologie oder z.B. das Nibellungenlied. Smaug ist für mich da ein sehr schönes Beispiel. Oder die Zwerge. Doch macht man ihm da einen Vorwurf? Nein! Denn Tolkien hat genau das gemacht, was Paolini auch gemacht hat. Er hat sich Inspiration geholt und dann was eigenes daraus gemacht!

__________________
Breite deine Schwingen aus und flieg hinauf in den Himmel - erst dann lernst du zu leben.

02 Apr, 2015 15:27 37 Lady Narmora ist offline Email an Lady Narmora senden Beiträge von Lady Narmora suchen Nehmen Sie Lady Narmora in Ihre Freundesliste auf
Mistress Nijura Mistress Nijura ist weiblich
Abenteurer




Dabei seit: 15 Feb, 2015
Beiträge: 191

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da hat die Lady den Nagel auf den Kopf getroffen, würd ich mal so sagen^^

Man kann ja sagen, dass sich die Namen "Eragon" und "Aragon" ziemlich ähnlich klingen. Und, ganz ehrlich, da war mein erster Gedanke: "Boah, der gute Paulini hat von Tolkien abgeschrieben!"
Aber jetzt bin ich mir da auch nicht mehr ganz so sicher. Jemand aus meiner Klasse hat mal ein Referat über "Eragon" und Paulini gehalten und dabei kam eben heraus, dass der Autor eben nicht einfach abgeschrieben hat. Wie es in dem Referat hieß, war es so, dass Paulini das Wort "Drache" (oder Dragon, das weiß ich jetzt nicht mehr so ganz genau) irgendwie ein bisschen abgeändert haben soll und das sich daraus dann "Eragon" ergeben haben soll. So hieß es, wie gesagt, in dem Referat. Obs stimmt- keine Ahnung, aber es klingt logisch. Immerhin geht es in "Eragon" um Drachen und ich finde, dass es zwischen den Namen schon eine gewisse Verwandtschaft gibt.

Mir persönlich sind nie irgendwelche Ähnlichkeiten zu "Star Wars" aufgefallen, dann eher zu "Herr der Ringe". Und man muss doch auch immer noch bedenken, dass der Autor noch ziemlich jung war (15, oder?), als er das Buch geschrieben hat. Schon alleine deswegen muss ihn doch irgendwie respektieren. Nicht viele können schon mit 15 so gut schreiben, würd ich mal sagen.

02 Apr, 2015 18:43 19 Mistress Nijura ist offline Email an Mistress Nijura senden Beiträge von Mistress Nijura suchen Nehmen Sie Mistress Nijura in Ihre Freundesliste auf
Nightfox Nightfox ist weiblich
.:Warden of the North:.




Dabei seit: 10 May, 2011
Beiträge: 1455

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wieso habe ich damals nur son Zweizeiler abgelassen? ._.

Ja, Eragon = Aragorn, das fällt schon auf. Dabei sind die beiden sich abgesehen vom Namen her nicht wirklich ähnlich. Denke daher auch, dass es nur ein Nebeneffekt war, sondern wirklich vom englischen Dragon kommt. Man ersetze das D durch ein E und siehe da, es erscheint Eragon. Auf den ersten Blick sieht mans nicht, da ein Konsonant durch einen Vokal ersetzt wird und dadurch die gesamte Silbenstruktur verändert wird, aber es soll ja auch nicht alles immer sofort erkennbar sein^^

Ich las erst Eragon, dann LotR und dann sah ich Star Wars. Ich muss schon sagen, dass es Parallelen gibt. Von LotR die Welt, von SW die Story (nur halt Drachenreiter statt Jedi), das Ende der Story erinnerte aber wieder an LotR. Der Eigenanteil von Paolini liegt eben in dem WIE, nicht im WAS. Da haben wir zum Beispiel die Drachen. Die hat er sorgfältig ausgearbeitet und machen gewissermaßen das Hauptmerkmal seiner Reihe aus. Dann das Magiesystem und die Alte Sprache. Dass er sich generell an mehreren Sprachen versucht hat, ist toll. Das machen heute nicht mehr viele und ja, an Tolkiens Sprachen wird es nicht heranreichen, aber Sprache ist Sprache.

Ja, es ist teilweise recht deutlich, woher die Inspiration kommt, aber er hat das ja durchaus zu etwas eigenem verwurschtelt. Das mag jetzt nicht die Offenbarung des Jahrhunderts sein und vllt ist auch der Millionenerfolg nicht gerechtfertigt, aber es ist eine sehr angenehm lesbare Reihe, die mich seinerzeit sehr unterhalten hat, und darum geht es ja letztendlich. Für einen Einstieg in die Fantasy ist Eragon allemal gut geeignet und ich kenne viele Leute, die über Eragon überhaupt an dieses Genre gekommen sind.

Lange Rede kurzer Sinn: Das Rad muss nicht immer neu erfunden werden. Manchmal reicht es, ihm einfach einen neuen Anstrich zu verpassen. Mir ist tatsächlich die Ausarbeitung von Welt und Charas um einiges wichtiger als die Story. Nun gut, wenn die Kopie zu offensichtlich ist, machts mir auch keinen Spaß mehr, aber das sehe ich bei Eragon ehrlich gesagt nicht so.

__________________



Nothing is true. Everything is permitted.


"Normal is not the norm, it's just the uniform. So forget about the norm and take off the uniform." - Delain


My Books, My Anime & Manga, My Movies & TV-Shows, My Games, My Music

02 Apr, 2015 18:58 36 Nightfox ist offline Email an Nightfox senden Homepage von Nightfox Beiträge von Nightfox suchen Nehmen Sie Nightfox in Ihre Freundesliste auf
Beowulff Beowulff ist männlich
.:Barde:.




Dabei seit: 07 Jun, 2008
Beiträge: 739

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

naja so ab Buch 2 wirds schon manchmal SEHR aufällig das sich der Autor bei anderen hat...inspirieren lassen aber er bringt es auf ne gute art und Weise rüber

__________________
Alkohol!
der Ursprung und die Lösung aller Probleme!
skull drinks drinks skull

Verheiratet mit Lyra





04 Apr, 2015 17:59 34 Beowulff ist offline Email an Beowulff senden Beiträge von Beowulff suchen Nehmen Sie Beowulff in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
World of Fantasy- Das Fantasy Forum » » Die Bücher » Bücher Allgemein » geklaut oder ausgedacht?? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]


Zum Anfang der Seite springen

Impressum | Haftungsausschluss | Copyright

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH